suchen

Gästebuch

Für einen neuen Beitrag bitte das folgende Formular ausfüllen:

Ins Gästebuch eintragen
 

Kommentare

Anzeige: 21 - 40 von 542.
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >>
 
Mittwoch, 02-09-15 12:14

Sorry! Meine Augen! da waren ein paar Tippfehler drin!
Ausserdem kam ich auf der Songbook-Seite nicht weiter? Muss frau bei Euch registriert sein?
Liebe und sehr verehrte von mir in fast jedem Auftritt rund um Kiel (erster Hansa48- stimmt das?)besuchte Künstler!Ich als sozusagen alte Fan(-in? das gibts wohl nicht) habe mich beim letzten Auftritt doch so sehr geärgert, dass ich kurz versucht war, die 150 Euro von Eichhorn kurz mal vom Flügel zu mopsen (leider hat er sie rechtzeitig eingesteckt)! Was zum Teufel, ist daran so toll, wenn man im Publikum die reaktionären Reflexe wachrufen kann, damit es die zweite Deutschlandliedstrophe singt? Da fingen viele an zu schmettern! Und das ausgerechnet zu Heidenau und Pegida-Zeiten! Und dann gibts darauf nicht mal ein böses Wort von Pigor?! Dummerweise hatte ich diesen Abend meine gesamte Wohnungsnachbarschaft eingeladen, um die Schlappe der ersten vergeigten Einladung (Chin Meyer - er war mit seinem Programm noch nicht fertig)wieder wett zu machen - und da dachte ich, mit Euch nix falsch machen zu können!
P.S: Man muss (hoffentlich)nicht linksradikal sein, um sich über so was ziemlich zu ärgern.

Kommentar:

Das stimmt ja wohl so nicht. Dass das Publikum, die zweite Strophe des Deutschlandliedes singt, wird von mir, also der Pigor-Figur eindeutig kommentiert. ("Das wollen wir gar nicht hören..." „Was ist bloß aus dem Lutterbeker geworden...“ „Ich dachte das sei ein Ort für kritisches Kabarett...“ usw.) Und was spricht überhaupt dagegen, mal den Blick auf die zweite Strophe zu lenken, die niemand kennt und die es nie zur Hymne schaffen wird, weil sie viel zu entspannt daherkommt... Wird doch alles reflektiert in der Show. Ich verstehe die Aufregung nicht.

PS.: Für das Songbook muss man nicht registriert sein.
Geht es jetzt wieder?

 
Johannes Hüsing aus Schriesheim
Montag, 17-08-15 13:25

Jetzt ist es passiert: https://www.mcgill.ca/neuro/research/researchers/petrecca

Zum Glück bin ich nur beruflich auf ihn gestoßen.

 
Andrea Nowak aus Göttingen
Montag, 17-08-15 08:38

Hi, habe euch in Berlin gesehen und in München. Ihr seid Spitze!
Jetzt kommt ihr nach Göttingen zum Kultursommer, in meinen Heimatort, und ich bin in Berlin :-( Hmmm...
Nächste Station Eurer Tour: Leipzig, über die A 38 ist man schnell hingefahren, freue mich.
Genießt Göttingen und küsst mir das Gänseliesel,
liebe Grüße Andrea

 
Thomas W. aus Düsseldorf
Donnerstag, 13-08-15 13:42

Danke, Danke, Danke! Einfach nur Danke!
Dank "Hausschweine" versteht mich meine Familie jetzt besser!
Ich genieße es immer wieder.

Thomas

 
Karola Schmidt aus Unterhachingen
Donnerstag, 06-08-15 05:45

Es ist nicht mehr lange bis zum Auftritt in Wien. Ich freue mich risig wir kommen mit 6 aus Unterhachingen angereist

Karola

 
Stephanie Stipi aus Bayreuth
Mittwoch, 29-07-15 19:30

Hi, wir hörten und sahen Euch das erste Mal in Freiburg, ca.1999 , dann nochmals in Nürnberg, ca. 2005. Nun haben wir 3 Kids und können nicht mehr so gut aus dem Haus - müssten Euch aber wieder sehen. Und in Bayreuth haben wir das "Zentrum" - ein idealer Auftrittsort für Euch: wann kommt Ihr in die Wagnerstadt ??? liebe Grüsse, Stephanie

 
Pit Jurk aus Bremen
Mittwoch, 08-07-15 00:49

Purer Zufall...DLF gehört,auf eimal war mein Hörsinn auf 100%:Nieder mit IT!Sooo aus der Seele gesprochen!! Dann ,auch zufällig :"Freihandelsabkommen".
Now I`m addicted,und freue mich immer schon auf das "Chanson des Monats",und auf den Auftritt in Lutterbek!
Danke!Weiter so + mehr davon!
P.S.Themenvorschlag für "Chanson des Monats" :
Die tumbe Häme auf Stammtischniveau über Griechenland in Medien u.von "uns"Insassen (das so gennante Volk)des Glashauses,die unreflektiert mit Steinen werfen.

 
Montag, 18-05-15 14:14

Hallo ihr zwei,

Ich bin ganz allgemein ein Freund von intelligenter Satire und Kabarett, aber ich kann mit gutem Gewissen sagen, dass ihr definitiv meine Favoriten auf diesem Gebiet seid. Und: Juhu, ihr seid im September in Wien! Das freut mich ungemein! Habe mir auf www.ticcats.de/tickets/pigor-und-eichhorn sofort Karten besorgt, versteht sich ja von selbst. Bitte einfach weitermachen wie gewohnt, überraschend seid ihr trotzdem jedes Mal!

Herzliche Grüße,
Euer Daron

 
Thomas Furrer aus Oxford
Freitag, 10-04-15 02:20

Guten Tag, gibt es den Theater-Ticino-Jubilaeums-Berlin-Fondue-Schweizer Botschaft-Kirsch-Video-Clip irgendwo zum Anschauen?
Gruss aus Oxford und Dank.

Kommentar:

Schicken Sie mir Ihre Mail-Adresse, dann sende ich Ihnen den Clip. 40 MB groß. Pigor

 
Amir E aus Hannover
Sonntag, 08-03-15 23:49

Hi ihr zwei. Ich habe eure Show am Donnerstag in Hannover gesehen und wollte euch sagen, wie mutig, wichtig und richtig ich eure Zugabe "Gott ist tot" fand.
Mutig, weil ihr diesen Tabubruch so konsequent und ernsthaft trotz (oder wegen) der zu erwartenden Versteinerung des Publikums lange genug durchgehalten habt.
Für mich war es ein beißender, bitterer Moment in dem für die Greueltaten, die im Namen Gottes begangen werden, endlich die richtigen Worte gefunden wurden.
Ich danke euch dafür. Damit habt ihr meiner Meinung nach viel eindrücklicher Geschichte gemacht als mit dem Powernap (lustig aber gähn!).

 
Benjamin Riedel aus Stuttgart
Dienstag, 03-03-15 18:33

Lieber Pigor,
wann bist du und Eichorn mal wieder in Stuttgart?
Grüße ausm Schwabenländle

Kommentar:

Am 29.5.15 im Renitenz. Na, ist das was? Pigor

 
Bernhard Franzen aus Aachen
Samstag, 21-02-15 15:47

War gestern zum ersten Mal bei (oder auf?- da bin ich mir jetzt etwas unsicher und möchte mich nicht ganz festlegen, d.h. diese Möglichkeit offenlassen) einem Konzert von Euch in Köln bei Aachen. Ein kurzweiliger Abend zweier Meister mit toller Performance und herrlich ausgefallenen Ideen. Jetzt bin ich auch noch auf die ganzen SWF 2 Videos gestoßen und sage einfach nur: Bitte weitermachen!!!!!

 
Patrick Kandels aus Rinzenberg
Donnerstag, 05-02-15 17:59

Ich habe das Lied "Gott ist tot" heute im Autoradio (DLF) gehört, gelacht und mir dabei vorgestellt, wie ein humorvoller, lieber Gott im Himmel lustvoll mitswingt....
Beste Grüße von einem gläubigen und aufgeklärten ;-) Katholiken

Kommentar:

Gefällt mir. Pigor

 
Burkhard Luen. aus Sythen
Sonntag, 25-01-15 07:26

Ein Hoch auf die Super tolle Homepage, gute Aufmachung wunderschöne Bilder.
Viele Grüße von den Silberseen bei Karnickelhausen!
Das liegt in NRW, wo auch sonst!


 
Markus Möllmann aus Flensburg
Donnerstag, 15-01-15 22:20

Kevins werden auch Pastor. So hat mir ein Nachwuchsprediger unlängst von der Kanzel den Zuspruch gegeben, dass Gottes Liebe voll krass ist. Wo er Recht hat hat er Recht!

 
Carola L aus Stuttgart
Dienstag, 23-12-14 07:20

Die Musik ist ganz toll und ich mag sie sehr. Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2015.
Gru?
Carola

 
Moritz Heinrich aus Stuttgart
Montag, 24-11-14 11:58

Hallo,

endlich jemand, der das heideggersche Potential WIRKLICH erkannt hat. Zur Belohnung gibt es zwei meiner Fundamentalontologischen Miniaturen als Gegenleistung:
Das Ding ereignet sich im Dingen,
man muss dazu ein Steak verschlinge

Gruß Moritz
EDV Service

 
Frieda Van de Ross aus Detmold
Mittwoch, 29-10-14 01:58

Gute Männer - habe heute morgen die Rundfunksendung mit euch vernommen und bin völlig begeistert. Ich möchte im März 2015 meinen ersten eigenen Kultur - Salon starten. Und nichts wäre genialer, euch dabei zu haben. An den/ die Schweine- AgentIn: was ist möglich?? Bitte herzlichst um Kontaktaufnahme! Beste Grüße Frieda

 
Klaus Harms aus Berlin
Sonntag, 12-10-14 00:40

Heute war ich mitmeiner Freundin in Ihrer vorstellung in der Bar jeder Vernunft. Großartig ! Die Texte (außer "Paris") wirklich
neuartig und originell.
Um das leichte sado-maso Verhältnis zwischen P. und E. zugunsten von P. anzureichern, empfehle ich P., gegenüber der
Anhäufung von abzusetzenden Sachen auf dem Flügel von E., ihm
gegenüber das gewaltige amtliche Wort vom "Gestaltungsmißbrauch" zu benutzen,-ein Begriff, der einen eigenen Song wert wäre. (Als Gestaltungsmißbrauch bezeichnet
das Finanzamt z. B. den Kauf eines Caravan, der vorwiegend von
einem selbst, was nicht nachweisbar ist, aber nur 4 Wochen im
Jahr von Mietern genutzt wird).
Als Gestaltungsmißbrauch müßte eigentlich amtlicherseits alle
fragwürdige Rede auf der Bühne gesehen werden, so daß die Absetzbarkeit entfällt (russische Verhältnisse ?)
Grüsse vom Ideengeber, oh du arme Bohrmaschine.

 
Sonntag, 21-09-14 11:27

Liebes Superduo mit Band und was auch immer....
Die Texte reißen einen aus jeglicher Lethargie, die man sich hin und wieder man gönnt, schlagartig heraus. Man hört erst einmal nur zu mit der halb gefüllten sonntäglichen Kaffetasse in der Hand, und nach 3-7 Takten ist man mittendrin, muss plötzlich prustend den Restkaffee retten und identifiziert sich zu 105% mit Zusatzzahl. Besonders zum Kugeln fand ich die Nummer mit den zu früh kommenden, nervenden und leider nicht frei erfundenen Gästen. Meine Seelenverwandschaft nahm ich außerdem körperlich spürbar wahr ( Lachflash( als es um das "gemeinsame" Kochen ging. Mensch tut das gut.... Bitte noch ganz viele Beispiele derartig überraschender Verarbeitung menschlichen Alltagserlebens. Wunderbarer Therapieersatz, wenn man am täglichen Wahnsinn wieder mal zu verzweifeln droht.
Herzlichen Dank für Eure/Ihre Kreativität

 
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >>