suchen

Erhöhte Temperatur

Ein Abend für Hypochonder und solche die es werden wollen.

Buch: Pigor & Pigor
Mit den Songs von Pigor & Eichhorn & Co

Jeder von uns kennt sie, jeder von uns hat sie, die kleinen Malessen, die tatsächlichen und eingebildeten Krankheiten, wenn der Körper nicht so will wie er soll, wenn er anfängt unser Leben zu bestimmen und seine eigenen Interessen durchzusetzen. Heinz, dessen Liebesleben jahrelang von einem heimtückischen Gallenstein behindert wurde, hat sich entschlossen sich zu wehren und den Störenfried entfernen zu lassen. Was geschieht aber, wenn der Gallenstein seinerseits sein Recht auf ein Liebesleben einfordert und dabei auch noch singt?

Pigor&Eichhorn&Co haben im Laufe ihres Bühnenlebens eine Besorgnis erregend große Anzahl Songs zum Thema Krankheit und Körper geschrieben, genug um einen hinreißende Revue damit zu füllen, zwei Stunden voller Musik, Humor und Showeinlagen. Darunter sind Ohrwürmer wie Pubertät, Mexico, der fette Elvis, oder gar Reiner/Iris aus College of Hearts Zeiten, aber auch weniger bekannte, wie etwa „Ulrike“, eine Liebeserklärung an eine Urologin und der Rum-Rumba, der die Frage aufwirft: „Warum badest du in Rum?“

UA: Staatstheater Saarbrücken (2008)  Regie: Gertrud Pigor

Verlag: Litagverlag

Besetzung

3 F  3 M

Lisa / Ärztin / Nicole
Sandra / Mutter / Krankenschwester / Rumbakönigin
Gisela / Iris, Nierensteinin
Heinz, Träger eines Gallensteins
Rolf / Vater / Reiner, Gallenstein
Dr. S. / Albert / Don Pedro / Zahnarzt