Skip to main content

Grassgedicht

Musik u. Text: Pigor

 
GEMA Werknr.: 12.638.378
Verlag: Roofmusic

Clip

CHANSON DES MONATS APRIL 2012

 

Ostern 2012 - nasskalt
Ein Tiefdruckgebiet nach dem andern
Vor dem Osterspaziergang sagt mancher: “Halt!
Was für ein Blödsinn   in der Kälte rumzuwandern!“
Auch das Fernsehprogramm reisst es wirklich nicht
Die Erlösung bringt uns ein Gedicht

Mit dem Gedicht von Günther Grass
Macht Ostern wieder richtig Spass
Ostern ham ja alle frei
Und Lust auf eine Keilerei
An den Osterhasen glaubt sowieso keiner mehr
Darum ist Ostern für viele ziemlich inhaltsleer
Doch die eierlose Zeit ist jetzt vorbei
Günther Grass legt uns ein riesengroßes Ei

Ein Gedicht das ist gut, denn ein Gedicht ist nicht lang
„Warum schweige ich“ - Wow!  Was für ein Anfang!
Und erst die Überschrift, Boah! „Was gesagt werden muss“
Dann ein Schuss Holocaust-Pathos in den Duktus
„Mit letzter Tinte“ Voll Grass! Dieser Halbsatz
Hat praktisch jetzt schon seinen Platz im Zitatenschatz
Dann mit der Antiantisemitismuskeule drohn  
Und fertig ist die Provokation!

Mit dem Gedicht von Günther Grass
Macht Ostern wieder richtig Spass
Da hat er wieder was riskiert
Und alle mächtig provoziert
Der alte Grass setzt sich voll in die Nesseln
Das treibt die Ostereiersucher aus den Sesseln
Und die schießen aus vollen Rohrn
Und haun ihm seine Lyrik um die Ohrn

Henryk Broder steigt drauf ein mit großem Tamtam
Und geht wie immer pfeilgrade ad personam
Es schreibt Hochhuth der versierte Profimoralist:
„Du bist geblieben, was du freiwillig geworden bist1“
Es äußern sich auch Klarsfeld und Westerwelle
Und jeder drittklassige Fernsehintellektuelle
Gibt mit Empörung seinen Senf dazu
Und Ruprecht Polenz den Senf der CDU

Und der Biermann zerfreundet seine Freundschaft
Und schreibt Prosa sei das und stümperhaft
Und der Innenminister Jischai von der Schas Partei
Legt in Israel ein innerisraelisches Ei
Und fordert im Fernsehen vehement
Dass man dem Grass den Nobelpreis aberkennt
Und erklärt ihn zur unerwünschten Person 
Avi Primor bezieht zwar dagegen Position
Aber einig ist sich fast das ganze Feuilleton:    
Grass ist 84. Und die Definition
Von antisemitisch wird durchdekliniert
Weil die Atomproblematik viel zu kompliziert
Ist und  sich keiner auch nur ansatzweise auskennt
Doch in Befindlichkeit sind alle kompetent

Und Ahmadinedschad applaudiert Grass laut
Weil sich ihm niemand das Wort „Maulheld“ übersetzen traut
  

Mit dem Gedicht von Günther Grass 
Macht Ostern wieder richtig Spass
Was soll man sonst an Feiertagen
Tun, als aufeinander einzuschlagen
Alle zetern und spritzen Gift und Galle 
Endlich ham wir wieder mal Osterkrawalle
Und der Osterhase war und alle wissen es
Als Karnickel bei der Waffen SS 

Mit dem Gedicht von Günther Grass
Macht Ostern wieder richtig Spass 
Nur hat sich Günther Grass verschätzt
Sein Thema hat er nicht gesetzt
Dafür kann er mal sehn, was ein Gedicht anrichtet
Ihm die Öffentlichkeit als Gericht andichtet     
Und wir Zuschauer kommn auf unsre Kosten
Und spürn an Ostern einen Hauch von Nahem Osten
   

 

Erschienen auf der CD:
"mit pigor duch das jahr 2012"
RooFMUSIc