Zum Hauptinhalt springen

La Groete

Sag nicht Kleinkunst

Ein Buch von Thomas Pigor

Illustriert und gestaltet von Anna Mateur und Burkhard Neie

..............................................................................................

TRAILER

LESEPROBE

 

ROMAN

Um das 20. Jahrhundert würdig zu beenden, möchte der Teufel noch einmal einen Pakt alter Schule abschließen. In dem Chansondichter La Groete findet er den geeigneten Kandidaten und er verspricht ihm im Tausch gegen dessen Seele den Deutschen Kleinkunstpreis. Doch mit der Kulturbeauftragten einer Krankenkasse erwächst dem Teufel eine ebenbürtige Gegenspielerin.

Eine Expedition in das faszinierende Berliner Cabaret der Nachwendezeit.
 

KLEINKUNSTBIBEL

Ein leidenschaftliches Plädoyer für ein unterschätztes Genre.
Von Künstlern, die sich dort wirklich auskennen: Vor, auf und hinter der Bühne.
Ein Frontbericht vom großen Ringen um Kreativität

 

GRAPHISCHE NOUVELLE

Durchgehend gestaltet und illustriert von Burkhard Neie in einem abenteuerlichen Magazin-Stil. Mit den geistsprühenden Bildkreationen von Anna Mateur und ihrem Insider-Blick auf die Welt der Kleinkunst.

 

"Eine Zumutung. Und zwar eine großartige."  tip, Berlin

"Es macht trotz auftretender Augenschmerzen viel Spaß zu lesen."  Tagesspiegel Berlin

"Es ist mir eine große Freude, und Mann, was hast du uns da für ein Werk beschert!" Silke Super, Radio Eins

"Das ist spannend gemacht und grafisch reizvoll aufbereitet."  Buchkultur

"Eines der witzigsten Bücher des Jahres."  Berliner Morgenpost
 

Softcover, Klappenbroschur
Format 175 x 252 mm
ISBN: 978-3-9821705-2-7
Preis: 30 Euro

Im Handel oder im Direktversand HIER

Verlag Bärmeier und Nickel
www.b-und-n.net

 

13:51 Alter: 350 days
Kategorie: Programm, Balladen, Text Gehe zu:Balladen